Zutaten für 4 Personen

1 Packung Dr. Karg's BIO Tomate Mozzarella Vollkorn-Snack (110g)
125 g Mozzarella
8 Eismeerkrabben
4 Datteltomaten
1 kleines Stück gelbe Paprikaschote
1 kleines Stück grüne Paprikaschote
1 kleines Stück rote Paprikaschote
1 kleines Stück Zucchini
8 Oliven
1 EL natives Olivenöl extra
4 Scheiben italienische Salami
Etwas Oregano
Etwas Basilikum
Etwas Dill
  Pfeffer

 

Bio Tomate Mozzarella
mit fruchtigen tomatenstückchen und mildem mozzarella

Zubereitung

Die Vollkorn-Snacks auf einer großen Arbeitsfläche in 2 Reihen legen (Bestreuung nach oben).

Mozzarella mit einem Messer in dünne Scheiben schneiden. Diese halbieren oder in Streifen schneiden.

Die Krabben kalt abspülen und trocken tupfen.

Das Gemüse waschen und putzen.
Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden.
Die eine Hälfte der gelben Paprikaschote in dünne Scheiben, die andere zusammen mit der roten und der grünen Paprika in kleine Würfel schneiden.
Die Zucchini und die Oliven in dünne Scheiben schneiden. Die Zucchinischeiben kurz in etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten.

Jeweils 8 Vollkorn-Snacks wie gewünscht belegen:

Mit Garnelen und Mozzarella
Mit Mozzarella-Scheiben belegen, darauf gelbe Paprikastücke und Krabben anrichten. Mit etwas Dill garnieren.

Mit Paprika
Die Vollkorn-Snacks mit Mozzarella-Scheiben belegen, darauf Paprikawürfel geben. Mit Oregano dekorieren.

Mit Tomate
Mit Mozzarella- und Tomatenscheiben belegen, nach Belieben mit schwarzem Pfeffer würzen und mit Basilikum belegen.

Mit Salami
Die Snacks mit je einer Scheibe Mozzarella und Salami belegen und darauf die Olivenringe legen. Mit gehacktem Oregano besteuen.

Mit Zucchini
Einige Mozzarella-Streifen in kleine Würfel schneiden und dies zusammen mit den angebratenen Zucchinischeiben auf den Snacks anrichten.
Mit gehacktem Oregano und grob zerstoßenem Pfeffer würzen.


Die Knäckebrot Ciabattas auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 180°C kurz gratinieren,
bis der Mozzarella anfängt zu zerlaufen.

Aus dem Ofen nehmen und auf einer Platte anrichten.

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Google Analytics. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie hier.
Ok