Zubereitung für 4 Personen

1 Packung Dr. Karg's Vollkorn-Snacks (110 g) (z. B. Käse Kürbiskern)
400 g Rucolasalat
320 g Ziegenfrischkäse
1 Apfel (z. B. Jonagold)
200 ml Apfelsaft
30 g Butter
1 Bund Thymian
4 EL Apfelessig
8 EL Olivenöl
etwas Salz, Pfeffer

 

Käse Kürbiskern
mit herzhaftem emmentaler und knackigen kürbiskernen

Zubereitung

Den Rucolasalat putzen und gründlich unter fließendem Wasser waschen.
Wenn vorhanden zum Trocknen eine Salatschleuder benutzen, damit der Salat das Dressing besser aufnimmt.

Den Apfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen.
In ca. 1 cm starke Apfelringe schneiden.

Eine beschichtete Pfanne auf den Herd stellen und erhitzen.
4 EL Olivenöl in die Pfanne geben und die Apfelscheiben goldgelb von beiden Seiten anbraten.
Die Apfelscheiben von einer Seite salzen und pfeffern und dann sofort mit dem Apfelsaft ablöschen.
10 Minuten bei minimaler Hitze ziehen lassen. Danach die Äpfel aus dem Sud nehmen.

Den Ofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Wenn möglich Obergrill zuschalten.

Den verbleibenden Sud in der Pfanne zum Köcheln bringen und die Butter in kleinen Stücken nach und nach zugeben.
Rühren, bis die Butter geschmolzen ist.

Die Apfelringe in eine feuerfeste Form legen.
Den Ziegenfrischkäse zu gleichmäßig großen Kugeln formen und mittig auf die Apfelringe setzen.
Die Form für ca. 5 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben, bis der Ziegenkäse leicht bräunt.

Den Rucolasalat mit 4 EL Olivenöl, Apfelessig, 1 TL des Apfelsuds, Thymianblättchen und etwas Salz und Pfeffer marinieren.
Salat portionsweise auf 4 Tellern anrichten.

Die feuerfeste Form mit den Äpfeln aus dem Ofen nehmen, mit dem restlichen Apfelsud übergießen.
Die Apfelringe auf dem Rucolasalat anrichten.

Die Knäcke-Snacks grob zerbröseln und auf dem Salat und dem Ziegenkäse verteilen.

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Google Analytics. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie hier.
Ok